Lagos – die Perle an der Algarve

Ich zähle Lagos zu einer der schönsten Städtchen an der Algarve. Nicht nur, weil die Altstadt einen gewissen Flair hat – rund um Lagos finden sich ohne Zweifel die schönsten Ecken, vielleicht von ganz Portugal. Asiatische Reisebusse können nicht irren.

Warum … ? Antworten auf Fragen zu Portugal.

Ich habe mal geschaut, welche Fragen die Leute so stellen, wenn sie Fragen zu Portugal haben. Teilweise wirklich sehr lustig. Was also tippen Menschen in die Suchmaschine Google ein, wenn sie nach Informationen zu Portugal suchen? Ich habe nachgeschaut, und gebe auch Antworten.

Loulé | Shopping mit Charme an der Algarve

Wer einen Urlaub an der Algarve verbringt, sollte Loulé besuchen kommen. Eine Stadt nördlich von Faro, die einen Tagesausflug wert ist – zum Bummeln, Shoppen und Historisches anschauen. Sicher, das geht auch in anderen Städten der Algarve, warum also Loulé? Weil sich hier Altes und Neues auf charmante Weise vermischt.

Autofahren in Portugal – Freud und Leid auf portugiesischen Straßen

Nach drei Wintern und einem Sommer in Portugal behaupte ich, mich mit den Regeln und Gepflogenheiten im Straßenverkehr etwas auszukennen. Die Straßen von Portugal haben nicht den besten Ruf – und auch den Auto fahrenden Portugiesen werden oftmals keine Bestnoten ausgestellt. Was ist dran, und auf was sollte man beim Autofahren in Portugal achten, um sich und sein Fahrzeug – egal ob Pkw oder Wohnmobil – heil ans Ziel zu bekommen?

Serradura Rezept | original + à la Tanja

Serradura, mein Lieblings-Süßkram in Portugal. Super lecker, einfach zubereitet ohne zu backen, bestehend aus nur drei Zutaten. Okay, auch ziemlich gehaltvoll – aber man isst sowas ja auch nicht jeden Tag. Hier kommt also das original Rezept für Serradura. Plus meine eigene Variante: „Serradura à la Tanja“.

Mértola | charmantes Städtchen mit Geschichte am Rio Guadiana

Das Städtchen Mértola hat seinen ganz besonderen Charme. Weiß getünchte Häuser, die sich am Hang des Rio Guadiana schmiegen, und hoch oben wacht das Castelo über die Stadt mit gerade einmal 3000 Einwohnern – das aus gutem Grunde von rund 40.000 Touristen jährlich besucht wird. Spuren von maurischen und römischen Einflüssen sind bis heute sichtbar. Und wird, wenn alle zwei Jahre das „Festival Islamico“ statt findet, auch spürbar. Ansonsten ist Mértola einfach ein gemütlicher, reizender Ort im Osten des Alentejo.

Pulo do Lobo – die wilde Seite des Rio Guadiana

„Cascata do Pulo do Lobo“ bedeutet frei übersetzt „Wasserfall am Wolfssprung“. Damit gemeint ist der Rio Guadiana, wie er sich an einer engen Stelle zwischen den Felsen hindurchquetscht. Und zumindest wenn es genügend Wasser im Fluss hat, zu einem kleinen Wasserfall wird. Ich würde es eher als Stromschnellen bezeichnen.

Autobahn Maut in Portugal – so geht’s

Für die Nutzung der meisten Autobahnen muss man in Portugal Maut bezahlen. Nicht für alle, auch nicht für alle Streckenabschnitte. Soweit, so normal. Doch jetzt wird es kompliziert: es gibt in Portugal verschiedene Autobahnbetreiber, und diese betreiben verschiedene Mautsysteme.

Rota Vicentina – der Fischerweg, ein einmaliger Küstenwanderweg in Portugal

Wandern in Portugal – ein Traum für Naturfans, die gerne zu Fuß unterwegs sind. Insbesondere die Wanderwege der Rota Vicentina an der Westküste des Alentejo und der Algarve sind wunderschön. Für kleinere Wanderungen wie auch für Weitwanderungen finden sich hier verschiedene Möglichkeiten, Einzigartig ist der Fischerweg, auch Fischerpfad genannt. Ein ganz besonderer Küstenwanderweg, vielleicht sogar der schönste in ganz Portugal, ach was, in Europa. Immer der Küste entlang, mal am Strand, mal in den Dünen, mal auf den Klippen. Immer mit einer Handbreit Sand unter den Füßen.

Santiago do Cacém

Santiago do Cacém ist eine südportugiesische Kleinstadt, die auf eine lange Geschichte zurückblicken kann. Schon in der Römerzeit gewann sie an Bedeutung, da sie an der Römerstrasse zwischen Lissabon und der Algarve lag. Santiago bietet etwa 7500 Einwohnern ein Zuhause und schmiegt sich um und an einen Berg, auf dessen Kuppe ein Castelo weite Blicke über das Land, die Industriestadt Sines und die portugiesische Atlantikküste erlaubt.

Portugiesisch lernen | Sprachkurs für europäisches Portugiesisch

Wer portugiesisch lernen möchte, um sich in Portugal zu verständigen, wird sich vielleicht schwer tun, um im Internet etwas Passendes zu finden. Denn die meisten Angebote beziehen sich nicht auf europäisches Portugiesisch, sondern auf braslianisches. Und so habe auch ich mehrere Anläufe gebraucht, bis ich endlich die passende Methode gefunden habe. Genauer gesagt lerne ich portugiesisch auf verschiedenen Ebenen.

Wie gut hat dir dieser Beitrag gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
72 Bewertungen