Mina de São Domingos bei Mértola

Mina de São Domingos ist ein historischer Bergbauort im Südosten des Alentejo (Südportugal). Portugal, das Land der Kontraste, könnte man sagen, auf der einen Seite die wilde Schönheit der Natur und dann auf der anderen Seite die industrielle Ausbeutung der Erde mit schrecklichen Auswirkungen auf die Umwelt. Auch die Mine von São Domingos gehört zur Geschichte von Portugal und einen Besuch kann ich sehr empfehlen.

Das Schiffswrack „Klemens“ von Vila Nova de Milfontes

Für die meisten Einwohner von Milfontes ist es nur „das Boot“, für den Staat ist es ein Müllberg namens „Urban Solid Waste“, früher Klemens genannt und war ein 17m langer holländischer Schlepper. Hier ist seine Geschichte:

Lissabon in 3 Tagen | Tour mit Tipps, Highlights & Sehenswürdigkeiten

Lissabon ist eine wunderbare Stadt im Herzen Portugals. Drei Tage Lissabon sind ideal, um einen kleinen Einblick in die Hauptstadt Portugals zu bekommen. Drei Tage reichen sicher nicht um ganz Lissabon zu erkunden, aber ich möchte dir einen Tourenvorschlaf für Lissabon zeigen, wie du am meisten von Lissabon in kürzester Zeit sehen kannst. Ich hoffe, du kannst dich ebenfalls so für die portugiesische Kultur und diese faszinierende Stadt begeistern wie ich.

Tapada das Necessidades | ein besonderer Park in Lissabon

Der Park Tapada das Necessidades mit den verlassenen Gebäuden und dem großen Gewächshaus vereint zwei Welten. Heute nutzen ihn viel Portugiesen für Picknick oder um mit ihren Kinden auf dem Spielplatz zu toben. Touristen findet man hier selten. Ich war bei meinem Besuch sogar der einzige Besucher, mal abgesehen von ein paar Müttern, die mit ihren Kindern auf dem Spielplatz waren.

Geheimtipp: Montemor-o-Novo im Alentejo

Montemor-o-Novo die kleine Stadt im Alentejo, die erst auf den zweiten Blick mehr zu bieten hat, als man im ersten Moment denkt. Auf unserem Weg nach Lissabon sind wir eher zufällig auf Montemor-o-Novo gestoßen und haben hier einen Zwischenstopp eingelegt. Wenigstens die Burg sollte man gesehen haben – dachte ich noch so… Aber Montemor-o-Novo scheint ein echter Portugal Geheimtipp zu sein.

Idanha-a-Nova und Umgebung

Ich möchte dich heute auf eine kleine Tour durch den Osten Portugal in der Region Centro mitnehmen. In der Umgebung von Indanha-a-Nova gibt es so einiges zu entdecken.

In Portugal tolle Lost Places finden

Tauchen wir ein in eine ganz andere Welt. Ich möchte euch in eine Welt des vergessenen und zerfallenen entführen. Eine ganz andere Seite von Portugal, die jedoch überall nicht zu übersehen ist. Abandoned und Lost Places in Portugal findet man quasi an jeder Ecke, wenn man mit offen Augen durch das Land reist. Der Reiz an den portugiesischen Ort ist, dass sie teilweise noch sehr gut erhalten sind, da sie von den Einheimischen nur wenig Beachtung geschenkt bekommen.

Aldeias Historicas de Portugal – 12 zauberhafte, historische Dörfer

Die 12 Historischen Dörfer in Portugal, gebaut aus Schiefer und Granit, bewahren in ihren alten Mauern Geschichten aus vergangen Zeiten und halten Traditionen am Leben. Die Aldeias Historicas liegen in bezaubernden Landschaften im Umfeld der Serra da Erstela in Zentral Portugal (Regiao Centro) und halt ein Stück der zauberhaften Kultur Portugals am Leben. Ein echter Geheimtipp!

Monsanto – das portugiesischste Dorf in ganz Portugal

Monsanto, ein kleines Dorf Süd-Osten von Zentral Portugal, liegt am gleichnamigen Berg Monsanto, welcher mit einer Hohe von 752 Meter weit über das sonst eher flache Land zu sehen ist. Monsanto ist eines der 12 historischen Dörfer in Portugal (Aldeias Históricas de Portugal).

Wie gut hat dir dieser Beitrag gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
8 Bewertungen